Was sind die Vorteile der Sedierungszahnheilkunde?

Der Gedanke an den Zahnarztbesuch ist für viele Menschen eine der häufigsten Phobien. Sie verbinden den Besuch beim Zahnarzt mit Angst, Angst und sogar Schmerzen. Manche Menschen ertragen lieber die Qual der Zahnschmerzen, als in die Zahnarztpraxis zu gehen. Dies führt dazu, dass viele Menschen ihre Zahnarztbesuche verschieben oder verschieben. Einige tun dies sogar, wenn sie beginnen, die Anzeichen und Symptome eines Zahnproblems zu bemerken.

Wenn ein Zahnproblem nicht frühzeitig angegangen wird, kann dies in der Zukunft zu schwerwiegenderen Komplikationen führen. Wenn Sie sich Sorgen über die Möglichkeit machen, Ihren Zahnarzt aufzusuchen, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Sie nicht allein sind. Einigen Statistiken zufolge verspüren etwa 30 Prozent der Menschen in den Vereinigten Staaten Angst oder Angst, wenn sie den Zahnarzt aufsuchen.

Haben Sie Angst vor dem Behandlungsstuhl?

Neigen Sie dazu, den Zahnarztstuhl wie die Pest zu meiden? Wenn Sie dies tun, gibt es eine Möglichkeit, einige Ihrer Ängste und Ängste zu überwinden. Heutzutage können Ärzte die Sedierung für alles verwenden, von einem einfachen nicht-invasiven Eingriff bis hin zu einem invasiveren chirurgischen Eingriff. Wie Ihr Zahnarzt Sedierung anwendet, hängt von der Schwere Ihrer Angst ab.

Was ist Sedierungszahnheilkunde?

Diese Art der Zahnheilkunde verwendet Medikamente, um ängstlichen Patienten zu helfen, sich während verschiedener zahnärztlicher Eingriffe wohler zu fühlen. Manche Leute nennen es Schlafzahnheilkunde; Dieser Begriff ist jedoch nicht ganz korrekt. Mit Ausnahme von Patienten unter Vollnarkose sind diejenigen, die eine Sedierungszahnheilkunde bevorzugen, im Allgemeinen wachsam.

Zahnärzte wenden je nach Situation unterschiedliche Sedierungsstufen an. Dazu gehören minimale Sedierung, moderate Sedierung, tiefe Sedierung und Vollnarkose. Übliche Arten der Sedierung, die in der Zahnheilkunde verwendet werden, umfassen orale Sedierung, inhalative Sedierung, IV moderate Sedierung und tiefe Sedierung.

Vorteile

Jede Art oder Stufe der Sedierung hat Vorteile für bestimmte Bedingungen. Wenn Sie oft Bedenken haben, Ihre Zahnarztpraxis aufzusuchen, kann eine Sedierungstherapie viele Vorteile bieten, an die Sie wahrscheinlich nie gedacht haben. Diese beinhalten:

Anterograde Amnesie

In den meisten Fällen ist Amnesie kein wünschenswertes Ergebnis. Wenn es jedoch um zahnärztliche Eingriffe geht, ist dies möglicherweise nicht so schlimm. Die meisten Menschen haben eine Zahnarztphobie aufgrund einer früheren unangenehmen Erfahrung, insbesondere in der Kindheit.

Leider wächst diese Phobie mit jedem Besuch. Bei der Sedierungszahnheilkunde tritt jedoch keine Phobie auf, da Ihr Geist keine neuen Erinnerungen erzeugen kann. Diese Form der Zahnheilkunde kann sogar dazu beitragen, die Angst vor zukünftigen Besuchen zu verringern.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.